Hinweis

erp4school / SAP

Startmenü der Lernplattform, www.erp4school.de

Das vom Oberstufenzentrum für Bürowirt- schaft und Dienstleistungen in Berlin ins Leben gerufene Projekt erp4school ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungs- wesenunterrichts sowie im Bereich Personalbeschaffung und Personalaus- wahl des Schwerpunktes Personalmana- gement der Fachschule für Wirtschaft Fachrichtung Betriebswirtschaft.

 

 

Für uns ist es wichtig, Lernprozesse lebenspraktisch und mit beruflicher Orien- tierung zu gestalten. Daher verwirklichen wir auch neue Unterrichtskonzepte und entwickeln diese kontinuierlich weiter.

Grundlegende betriebswirtschaftliche Geschäftsprozesse werden mit einem erp- System (SAP) abgebildet und somit die Handlungskompetenz der Nutzer ausge- baut. Dies fördert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, da grundlegende SAP - Kenntnisse eine häufig gesuchte Kompetenz sind für Stellen, auf die sich die Absolventen als "Staatlich geprüfte Betriebswirte" nach ihrem Abschluss bewer- ben.

Damit guter Unterricht gelingen kann, müssen auch die technischen Voraus-setzungen vorhanden sein. Daher wurde im Januar 2009 ein Medienraum installiert und im Laufe der Zeit kontinuierlich erweitert, so dass jeder Studierende über den Server des Hochschulkompe- tenzzentrums in Magdeburg einen Zugriff auf unseren SAP-Mandanten hat. Es handelt sich dabei um ein Echtsystem, über das sonst nur Unternehmen verfügen und nicht um ein Schulungssystem.

 

Gelernt wird am Beispiel der

Druckerei M. Rewe e. K.

Ihre fiktiven Geschäftsfälle bilden die

Grundlage des Unterrichtsgeschehens.

 

Die Studierenden können ihre Eingaben in den Bereichen Materialwirtschaft (MM), Vertrieb (SD), Personal (HR) und Rechnungswesen (FI/CO) verfolgen bis hin zur Erstellung einer Gewinn- und Verlustrechnung sowie einer Bilanz.

 

Die intensive Arbeit in der Anlagenbuch- haltung (AA) ermöglicht die Erarbeitung von wichtigen Bewertungsgrundsätzen und Bilanzierungswahlrechten. Handels- rechtliche und steuerrechtliche bilanz- politische Spielräume sowie deren Aus- wirkungen können so dargestellt und diskutiert werden.

 

Im Schwerpunkt Personalmanagement können von der Erstellung eines Anfor-derungsprofils über die Dokumentierung des Auswahlprozesses bis hin zur Lohn- und Gehaltsabrechnung vielfältige Aufga- ben im HR-Modul abgebildet werden.

Unterstützt wird die Arbeit durch Kurse in der "Virtuellen Wilhem-Knapp-Schule", einer Lernplattform, auf der die gesamten Arbeitsmaterialien, Übungsaufgaben zur Klausur- und Prüfungsvorbereitung sowie weiterführende Links auf Quellen aus dem Internet hinterlegt sind. (www.wilhelm-knapp-virtuell.de)

 

Teamleitung und Ansprechpartner

Team

Zusätzliche Informationen